Professionelle Zahnreinigung

Was ist die professionelle Zahnreinigung ?

Die professionelle Mundhygiene ist ein Poliervorgang mit dem Ziel, normalen Zahnbelag, Zahnstein und Flecken - bzw. Pigmentierungen, die durch Genussmittel, wie Kaffee, Tee und Nikotin entstanden sind, zu entfernen. Vor allem in jenen Bereichen, die bei der häuslichen Mundhygiene schlecht erreicht werden und beinhaltet somit:

Diese Vorsorgearbeit wird zumeist von einer speziell dafür ausgebildeten Mundhygieneassistentin in der zahnärztlichen Praxis durchgeführt. Das Hauptziel der Prophylaxe ist es, Zahnfleischerkrankungen zu vermeiden bzw. rechtzeitig dagegen vorzugehen. Gleichzeitig verbessert die Mundhygiene aber auch das Aussehen der Zähne, welche dann sauber und hell strahlen. Die polierten Zahnoberflächen bewirken, dass Zahnbelag und Zahnstein sich schwieriger anlagern können.

Ablauf:

Am Anfang der Professionellen Zahnreinigung stehen eine gründliche Untersuchung Ihres Gebisses und ein aufklärendes Gespräch mit Tipps zur korrekten Zahnpflege.

Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen entfernt. Gerade in diesen Bereich dringen Sie beim Zähneputzen zu Hause nur schwer vor! Auch die durch Kaffee, Tee oder Nikotin verursachten Verfärbungen sind nach dem Einsatz eines Pulverstrahlgeräts verschwunden! Zuerst werden dabei die weichen, später die hartnäckigeren Beläge entfernt. Dazu werden verschiedenste Handinstrumente, sowie kleine Bürstchen und natürlich Zahnseide benutzt.

Weil Bakterien sich primär an rauhen und rissigen Stellen festsetzen, folgt als nächster Schritt ein Politurvorgang, bei dem wir Ihre Zähne glätten.

Am Schluss der Behandlung werden die gereinigten Zähne mit einem Fluorid-Lack überzogen. Das schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken unserer Mundbakterien!